… neulich bei Einstein Bros. (in Boulder, Co.),

als ich diese Kolumne von Leonhard Pitts jr. las, war das für den ›reisenden Sachsen‹ [Bannkreis 54] irgendwie beruhigend … Auch hier, im Land der Happiness bleibt sie dort, wo sie hingehört – in den ›Zeichenraum‹ der Verfassungsurkunde. – Das bürgerliche Leben, ›unten, wo es konkret ist‹ (Hegel), blamiert bis ins Alltägliche hinein jenen ›gut-böse‹-Code,

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

von Kay Schweigmann-Greve

Eine Momentaufnahme fortgeschrittener Integration

Über den Konflikt mit dem fundamentalistischen Islam gerät aus dem Blick, dass es im Nahen Osten neben den dominierenden islamischen Glaubensgemeinschaften und der verfolgten christlichen Minderheit eine ganze Reihe sehr alter kleiner Religionsgemeinschaften gibt, die ihre Wurzeln teilweise auf die vorislamischen Religionen des Nahen Ostens zurückführen:

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

 

 von Eckhard Stratmann-Mertens

Vorbemerkung

Der folgende Beitrag Flüchtlinge schützen – Einwanderung begrenzen von Eckhard Stratmann-Mertens, Mitglied von Attac, war ursprünglich Anfang Februar 2016 für den Attac Theorieblog (www.theorieblog.attac.de) geschrieben worden. Nachdem die zuständige Redaktion die Veröffentlichung des Beitrags als ›rassistisch und fremdenfeindlich und mit dem Grundkonsens von Attac nicht vereinbar‹ abgelehnt hatte, reagierte der Autor mit einem umfassenden ›Widerspruch gegen den Rassismusvorwurf und die undemokratische Streitkultur bei Attac‹ und der Aufforderung an die Redaktion, diese Vorwürfe zurück zu nehmen und den Beitrag zu veröffentlichen. Es entspann sich daraufhin eine mehrwöchige intensive und kontroverse Debatte zu diesem Konflikt auf einer Mailingliste von Attac (Gruppen-Diskussionsliste).

0
0
0
s2smodern
powered by social2s