Drucken

– Ich wähle ARD.
– Du meinst AfD.
– Ich wähle ARD.
– Und was versprichst du dir davon?
– Nichts.
– Warum wählst du sie dann?
– Weil sie nichts falsch macht. Sie hat die richtigen Leute an den richtigen Plätzen. Die AfD zum Beispiel –
– Komm’ runter. Es gibt noch andere Parteien.
– So? Das war mir bisher so nicht bewusst. Aber wenn die AfD das sagt…
– Sagt sie das? Vorsicht: Könnte eine Falschmeldung sein.
– Nie und nimmer.
– Häh?
– Das ist so irre.
– Spucks aus.
– Wenn ich Gelb wähle, kriege ich Blau, wenn ich Blau wähle, kriege ich Rot, wenn ich Rot wähle, kriege ich Schwarz, wenn ich Schwarz wähle, ärgere ich mich schwarz.
– Es gibt Schlimmeres.
– Straßenterror und Rosenmontagsumzüge. Davor bewahre uns…
– (beide:) die ARD.
– Wenn ich einmal nicht mehr bin, war ich dann ein Idiot?

 

von Lucius Garganelli / Ulrich Siebgeber   

Rubrik: Naturgeschichte der politischen Ideen
0
0
0
s2smodern
powered by social2s