– Es ist geschafft.
– Was?
– Na es.
– Wie, es?
– Zum ersten Mal…
– Ja?
– Wie? Sie wissen noch nicht?
– Was sollte ich wissen?
– Na sie!
– Was, sie?
– Sie ist fertig. Erledigt, alle, aus.
– Seit wann?
– Na jetzt.
– Was ist passiert?
– Was ist passiert … lesen Sie keine Nachrichten?
– Deshalb frage ich ja.
– Sie Depp. Sie Schmarotzer. Sie Oberschlauer. Versteht nichts und mischt sich überall ein.
– Ich?
– Ichichich. Das hältst im Kopf nicht aus.
– Entschuldigung…
– Ich entschuldige nichts.
– Wer dann?
– Keine Ahnung. Vielleicht sie.
– Die? Keine Ahnung. Bei der kannst du lange warten.
– Meine Rede.
– Besserwisser, elendiger.

 

von Lucius Garganelli / Ulrich Siebgeber 

Siebgeber Ulrich Google Plus

Mag sein, das Volk ist eine irrationale Größe. Doch daraus auf die Rationalität der Eliten zu schließen wäre, sagen wir ... nicht in Ordnung.

Und doch, man geht wie auf Strickleitern durch Ihre Texte. Immer mit einem Anflug von Höhenangst. Das strengt ganz schön an.
Laska Freyh auf Twitter

Ulrich Siebgeber: Der Stand des Vergessens

0
0
0
s2smodern
powered by social2s