Söhner Felicitas

Titel Published Date
Matthias Braun: Von Menschen und Mikroben. Malaria und Pest in Stalins Sowjetunion 1929–1941. Wiesbaden (Harrassowitz Verlag) 2019. 291 Seiten (Felicitas Söhner) 02.11.19.
(Ost)deutsche Geschichte erinnern - Erfahrungen in DDR-Kinderheimen 29.09.19.
Yvonne Wübben/Carsten Zelle (Hg.): Krankheit schreiben. Aufzeichnungsverfahren in Medizin und Literatur, Göttingen (Wallstein Verlag) 2013, 487 Seiten (Felicitas Söhner) 16.07.18.
Jessica Reinisch: The Perils of Peace: The Public Health Crisis in Occupied Germany. Oxford (University Press) 2013. xii + 324-Seiten 02.02.18.
Martin Stallmann: Die Erfindung von ›1968‹. Der studentische Protest im bundesdeutschen Fernsehen. 1977 – 1998, Göttingen (Wallstein) 2017, 412 Seiten 01.12.17.
Henri Parens: Heilen nach dem Holocaust. Erinnerungen eines Psychoanalytikers, Gießen (Psychosozial) 2017, 319 Seiten 10.08.17.
Silja Behre: Bewegte Erinnerung. Deutungskämpfe um »1968« in deutsch-französischer Perspektive, Tübingen (Mohr Siebeck) 2016, 421 Seiten 14.08.16.
Zur geschichtsphilosophischen Deutung der Neuzeit 02.02.15.
Extremismus – Überlegungen zu Konzept und Begriff 21.06.12.
Tagebuch des Umbruchs – Gorbatschow und die deutsche Frage 10.08.11.
Deutsch-polnische Kontroversen. Der polnische Historiker Tomasz Szarota über Ressentiments und Kernfragen 31.03.11.
Der Wandel der deutsch-polnischen Beziehungen im geschichtlichen Rückblick 07.10.10.
Nationalsymbole und Pathos in Deutschland – Bert Brechts Kinderhymne 04.07.10.
Zu nationalen Stereotypen in Europa 16.05.10.
POLITIK GESELLSCHAFT KULTUR GESCHICHTE
Deutschland Modelle Fluchten Zeitgeschichte
Europa Identitäten L-iteratur Personen
Welt Projektionen Medien Entwicklungen
Besprechungen Besprechungen Ausstellungen Besprechungen
    Besprechungen  

Sämtliche Abbildungen mit freundlicher Genehmigung der Urheber. Die frei verwendeten Motive stammen von Monika Estermann, Renate Solbach und Ulrich Schödlbauer.